Jeder Cent hilft

Wir sammeln für…

Mehr Informationen - bitte anklicken!

Schenken Sie Kindern von suchtkranken Eltern ein paar schöne Stunden, um dem Alltag zu entfliehen.

In Deutschland leben über 2.6 Millionen Kinder mit suchtkranken Eltern. Allein in Köln sind über 17.000 von der Suchtkrankheit ihrer Eltern betroffen.

Kinder und Jugendliche, die in Familien mit Suchthintergrund aufwachsen, haben ein schweres Schicksal und finden im Hilfesystem bislang kaum Beachtung.

Sie isolieren sich aus Scham über die familiäre Situation, übernehmen schon früh die Verantwortung für Geschwisterkinder, haben Schuldgefühle, Angst vor Entdeckung, wollen Mutter und/oder Vater nicht verraten und sind hoffnungslos überfordert.

In Köln können sich die betroffenen Kinder und Jugendlichen an die Gruppenangebote Mikado und StandUp vom Sozialdienst katholischer Männer wenden.

Dieses wichtige Beratungsangebot wird durch die Cornelius Stiftung unterstützt.

Die Kinder haben bei Mikado und StandUp die Möglichkeit, einen Ansprechpartner zu finden, über ihre Erlebnisse zu reden, sich mit anderen Kindern aus ähnlichen Situationen auszutauschen, zu spielen, Verständnis und Unterstützung zu finden und bei Bedarf therapeutisch beraten zu werden.

Durch Ihre Spende wollen wir den betroffenen Kindern ein paar schöne Stunden außerhalb des problematischen familiären Rahmens ermöglichen. Alle Ausflüge und Angebote finden natürlich mit ausgebildeten Sozialarbeitern und/oder Therapeuten statt.

Wünsche der Kinder

Besuch in den Kölner Zoo (Kosten pro Kind 9 bzw. 14.50 €)

Kinobesuch (Kosten pro Kind 8.50 €)

Besuch in den Kletterpark (Kosten pro Kind 7 €)

Ein Kochkurs (Kosten pro Kind 29 €)

Ein Ausflug zum Erlebnisbauernhof (Kosten pro Kind 15 €)

Kursgebühr für einen Selbstverteidigungskurs für 3 Monate (6 Einheiten à 90 min), 60 € pro Kind

Schenken Sie Inventar für die stationäre Betreuung von suchtkranken Müttern mit Kindern. Benötigt werden:

ein Babyhochstuhl

ein Sofa

eine Stehlampe

neue Bettwäsche

ein neuer Wickeltisch

Qualifizierte Teilzeitkraft zur Beratung und therapeutischen Betreuung der Kinder suchtkranker Eltern – für das Jahr 2017.

Die gemeinnützige Arbeit der Cornelius Stiftung wird finanziert durch Spenden der CORPUS SIREO, Spenden Dritter sowie durch Erträge aus dem Stiftungsvermögen. Als Stiftung, die ausschließlich gemeinnützigen Zwecken dient, sind wir vom Finanzamt anerkannt. Daher sind alle Geld- und Sachspenden an die Stiftung steuerlich absetzbar.

Bei der Cornelius Stiftung können Sie sicher sein, dass Ihre Spenden zu 100 Prozent den Stiftungsprojekten zugeführt werden. Denn unsere Verwaltungskosten trägt CORPUS SIREO und alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich.

Wenn Sie unsere Arbeit gezielt fördern möchten, arbeiten wir mit Ihnen gerne ein individuelles Spendenkonzept aus. Auch Sachspenden sind mehr als willkommen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Spendenkonto:

Cornelius Stiftung
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE14370501980011102977
BIC: COLSDE33

Operativ Hilfe stiften

Aufgrund ihrer gesellschaftsprägenden Position stehen erfolgreiche Unternehmen wie CORPUS SIREO in der Verpflichtung, soziale Verantwortung zu übernehmen. Stiftungen sind dafür ein sinnvolles Instrument. Denn in einer Zeit, in der die staatliche Lösungsfähigkeit gesellschaftlicher Probleme an ihre Grenzen stößt, erarbeiten operativ arbeitende Stiftungen unparteiische und sachgerechte Lösungen.

Die Cornelius Stiftung scheut im Rahmen ihres niedrigschwelligen Hilfsangebots nicht davor zurück, unbequeme Fragestellungen der Suchtproblematik aufzugreifen und neuartige Lösungswege zu testen. Dabei finanziert sie ihre Arbeit durch Spenden der CORPUS SIREO, Spenden Dritter sowie mit Erträgen aus dem Stiftungsvermögen.

Kinder tanzen im Kreis

Auch Ihr Engagement kann dazu beitragen, Kindern aus suchtbelasteten Familien eine Zukunft mit Perspektive zu schenken! Bei der Cornelius Stiftung können Sie sicher sein, dass Ihre Spenden zu 100 Prozent den Stiftungsprojekten zugeführt werden. Denn alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich. Auch die geringen Verwaltungskosten der Stiftung werden von CORPUS SIREO abgedeckt.

Wenn Sie unsere Arbeit gezielt fördern möchten, arbeiten wir mit Ihnen gerne ein individuelles Spendenkonzept aus. Wir freuen uns über jede Unterstützung!